© Peer Frings - Fotolia.com

Sehenswürdigkeiten in:

   Paris
 Bibliotheque
 Centre Pompidou
 Champs Elysees
 Cite des Sciences
 Eifelturm
 Freiheitsstatue
 Hotel de Ville
 Invalidendom
 Katakomben
 La Madeleine
 Louvre
 Moulin Rouge
 Notre Dame
 Opera Garnier
 Pantheon
 Pere-Lachaise
 Sacre Coeur
 Triumphbogen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum

 

 

 
Sehenswürdigkeiten in Paris - Triumphbogen

 

Der Triumphbogen von Paris gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Paris. Als Denkmal für alle unbekannten Toten, die vor allem während des ersten Weltkrieges gefallen sind, werden hier das ganze Jahr über Kränze nieder gelegt. Am 11. November jeden Jahres findet zu Gedenken an den Waffenstillstand eine Parade statt. Ursprünglich von Napoleon initiiert, um seine Kriegszüge zu verherrlichen und zu feiern, und im Jahre 1836 fertig gestellt.

 

 

 
Er ist 49 Meter hoch, 22 Meter tief und ganze 45 Meter breit. Die Anfänge wurden zwar von Napoleon gemacht und von dem Architekten Jean-François Chalgrin umgesetzt, doch als dieser verstarb und Napoleon seines Amtes enthoben wurde, verfiel der Bau erst einmal in einen Baustopp. Louis-Philippe nahm den Weiterbau aber wieder in Angriff und vollendete ihn dann im Jahre 1836. Der Triumphbogen steht auf dem Place Charles de Gaulle und ist ein Bestandteil der historischen Achse. Die Namen von 558 Generälen stehen auf den Innenwänden des Denkmales. Auf dem Bauwerk sind mehrere Reliefs gebaut, unter anderem der Auszug der Freiwilligen von 1792, der Triumph Napoleons im Jahre 1810, der Widerstand 1814 und der Frieden 1815. Auf den Dächern sind Flachreliefs angefertigt worden, die alle wichtigen revolutionären und napoleonischen Siege dar stellen. Diese Reliefs unterscheiden sich interessanterweise in ihrem Stil und zeigen ganz unterschiedliche Einflüsse aus unterschiedlichen Zeiten.

 

Der Triumphbogen ist von großer historischer Bedeutung und zeigt einen wichtigen Teil der Geschichte Frankreichs. Interessant ist auch, dass bei der Tour de France der Bogen nicht umrundet wird. Der Triumphbogen ist auf jeden Fall den Besuch wert und gehört zu jeder Parisreise.