© Peer Frings - Fotolia.com

Sehenswürdigkeiten in:

   Paris
 Bibliotheque
 Centre Pompidou
 Champs Elysees
 Cite des Sciences
 Eifelturm
 Freiheitsstatue
 Hotel de Ville
 Invalidendom
 Katakomben
 La Madeleine
 Louvre
 Moulin Rouge
 Notre Dame
 Opera Garnier
 Pantheon
 Pere-Lachaise
 Sacre Coeur
 Triumphbogen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum

 

 

 
Sehenswürdigkeiten in Paris - Père-Lachaise

 

Der Père-Lachaise ist ein Friedhof in der Stadt Paris. Er ist der größte Friedhof in Paris und einer der bekanntesten auf der ganzen Welt. Auf dem Friedhof ruhen unter anderem bekannte Künstler, darunter Komponisten, Opernsänger und Opernsängerinnen, Lyriker und Dichter, Schriftsteller, aber auch Wissenschaftler in Physik und anderen Fachbereichen sowie Philosophen. Größen aus Wirtschaft und Politik haben hier ebenso ihre letzte Ruhestätte gefunden wie Friedensnobelpreisträger.

 

 

 
Der Friedhof ist nach dem Pater Francois d`Aix de Lachaise benannt, ein französischer Jesuit, der Ludwig XIV nahe stand und dann auch die kirchlichen Pfründe verwaltete. Er wurde 1624 geboren und verstarb im Jahr 1709 in Paris. Seine Gärten wurden später zu einem Friedhof umgestaltet und im Laufe der Zeit entwickelte sich daraus Paris größter Friedhof. Am Ende des 18. Jahrhunderts untersagte der Staat den Kirchen, Grabstätten innerhalb der Stadt zu erschließen. Die Rechtsgewalt und das Bestimmungsrecht über Friedhöfe wurden so durch ein Edikt auf den Staat übertragen.

 

Der Architekt Alexandre-Theodore Brongniart entwickelte das Konzept des Friedhofes. Er war damals schon im Dienste der Stadt tätig und entwickelte unter anderem die großen Achsen. Die Straßen und Wege im Friedhof sind gepflastert und mit Pflastersteinen umrandet. Es finden sich größere Skulpturen auf den Gräbern, aber auch eher dezente Monumente der Andacht. Die Grabstätten sind sehr unterschiedlich gehalten und manche können schon als Kunst angesehen werden. Auf dem Friedhof ist das Kolumbarium erwähnenswert, das als Aufbewahrungsort für Urnen dient. Feuerbestattungen werden in diesem Gebäude auch durchgeführt.